Zu viel Fürsorge macht Kinder depressiv

Eine neue Studie aus Virginia zeigt einen Zusammenhang zwischen überfürsorglichem Verhalten von Eltern und späterer Depressionen ihrer Kinder. Während sich Interesse an der Lebenswelt der Kinder positiv auswirkt, sind überzogene und nicht-altersgerechte Hilfestellungen negativ zu bewerten.

> zum Artikel: Zu viel Fürsorge macht Kinder depressiv